Startseite > Tagungen

     

 

 

 

Webportal

 

E-mail:
webmaster[at]kontrastive-medienlinguistk.net

 

Verantwortlich:
Prof. Dr. Hartmut Lenk

Universität Helsinki   
Humanistische Fakultät
Abteilung Sprachen / Germanistik


Tagungen

Die 9. internationale Konferenz zur kontrastiven Medienlinguistik findet NICHT vom 18.–20. Februar 2021 statt, sondern wird wegen der aktuellen Pandemiesituation auf einen späteren, noch zu bestimmenden Zeitpunkt verschoben. Sie soll als Präsenztagung 
in Wrocław/Breslau (Polen) zum Thema
 
Argumentation, Persuasion und Manipulation in Medientexten

ausgerichtet werden.

Organisationskomitee: Roman Opiłowski, Józef Jarosz, Michał Smułczyński, Paulina Dzierżenga
Die Anmeldefrist wird nach Festlegung des Termins neu bestimmt. 
Einladung (1. Rundschreiben)
Tagungshomepage
Anmeldeformular

>  frühere Tagungen zur Kontrastiven Medienlinguistik

 

Aktuelle sonstige Tagungen zur Medienlinguistik:


Finnische Germanistentagung in Oulu:


Germanistik im Wandel

24. bis 26. September 2020
wegen der Corona-Pandemie auf den
5.-7. Mai 2022 verschoben! 


Kontakt: Prof. Dr. Sandra Reimann (sandra.reimann [at] oulu.fi)

Call for papers (Konferenzeinladung)

2nd Call for papers (Konferenzeiladung 2)

Konferenz-Homepage




Multimodales Erzählen in digitalen Medien
Gemeinsame Tagung der beiden DGPuK-Fachgruppen
Mediensprache – Mediendiskurse und Visuelle Kommunikation


17. bis 19. Februar 2022, Universität Innsbruck

Beitragsvorschläge
per Mail in Form eines anonymisierten Extended Abstracts bis zum 30. September 2021 an Thomas Schröder (thomas.schroeder [at] uibk.ac.at) und Cornelia Brantner (cornelia.brantner [at] kau.se).

Call for papers



Diskurs – multimodal

10. Jahrestagung des Tagungsnetzwerks ‚Diskurs – interdisziplinär‘  Digital (Zoom)

Tagung: 18. und 19. November 2021, Universität Bremen

Organisation:
John Bateman, Heidrun Kämper, Simon Meier-Vieracker, Ingo H. Warnke


Anmeldung von Beiträgen bis zum 1. August 2021 als PDF an Frau Julia Nintemann: jnintemann [at] uni-bremen.de

Call for papers





Deutsche Pressesprache im Ausland
Konferenztermin: 5. bis 6. November 2021
Veranstaltungsort: Lehrstuhl für Germanistische Sprachwissenschaft der Universität Erfurt (Nordhäuser Str. 63, D-99089 Erfurt)
Anmeldungsfrist: 15. März 2021
Annahmebestätigung: 15. April 2021
Konferenzsprache: Deutsch
Vortragsdauer: 30 Minuten + 10 Minuten Diskussion


Organisator
:
Prof. Dr. Dr. Csaba Földes (Universität Erfurt)
E-Mail: csaba.foeldes [at] uni-erfurt.de

Call for papers



8th Conference on Computer-Mediated Communication (CMC) and Social Media Corpora


Place: Nijmegen, the Netherlands
Date: Thursday 28 – Friday 29 October 2021


Conference homepage: https://applejack.science.ru.nl/cmc2021/

Deadline for paper and abstract submission: 13 June 2021, 23:59 CET




Sektionentagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL)

Sektion "Medienkommunikation" -
(Post)pandemische Medienlinguistik


Termin: 15.-17. September 2021
Ort: Universität Würzburg


Konferenzhomepage: https://gal-wue21.de/programm-2/


Ansprechpartner:
Prof. Stefan Hauser,
Leiter Zentrum Mündlichkeit
Pädagogische Hochschule Zug
stefan.hauser [at] phzg.ch

Prof. Dr. Simon Meier-Vieracker
Technische Universität Dresden
Institut für Germanistik
simon.meier-vieracker [at] tu-dresden.de

Call for papers



Sprache und Bild in der öffentlichen Kommunikation II: empirische Zugänge

Wird wegen der Corona-Pandemie auf 2021 verschoben! 
Konferenztermin: 15.-16. Mai 2020
Konferenzsprache: Deutsch
Veranstaltungsort: Universität Bremen
Konferenzgebühr: keine

Anmeldeformular: https://forms.gle/GxR5srAfVkekvn238

Organisatoren
:
Prof. Dr. phil. John A. Bateman (Universität Bremen)
E-Mail: bateman [at] uni-bremen.de
Dr. Anna Kapuścińska (Kazimierz-Wielki-Universität Bydgoszcz)
E-Mail: a.kapuscinska [at] ukw.edu.pl


Call for papers



Critical Approaches to Media Discourse
(CAMD2020)

Date: 14-May-2020 - 15-May-2020
Conference postponed due to coronavirus

Location: Queen Mary University of London, United Kingdom
Contact Person: Adrian Yip
Web Site: https://camd2020qmul.wixsite.com/camd2020

Subject Language(s): English
Call Deadline: 16-Mar-2020


Call for papers (LinguistList)


The 1st International Conference on German and Russian Transcultural Film and Literature


8-9 June, 2021, University of Eastern Finland, Joensuu (FI)
Conference postponed due to coronavirus

Organizers:
Professor Alexandra Simon-López (alexandra.simon-lopez [at] uef.fi) and
Associate Professor Marja Sorvari (marja.sorvari [at] uef.fi)

Deadline for abstract submissions: extended to 1 July 2020.

Call for papers

Conference Homepage



Symposium auf dem AILA-Weltkongress 

TV News Cultures: Understanding the Forms of News

9-14 August 2020, Groningen / Niederlande
AILA World Congress postponed due to coronavirus until 15 August to 21 August 2021

Organisers: Martin Luginbühl (Basel/Schweiz), Hans Giessen (Kielce/Polen), Nicolas Hubé (Université Lorraine, Metz/Frankreich), Hartmut Lenk (Helsinki/Finnland) 

Call Deadline: September 16, 2019

Call for papers (AILA-Weltkongress)
Symposiums-Beschreibung




Bisherige Tagungen

zur kontrastiven Medienlinguistik:


Stockholm (Schweden) 2019:

8. Internationale Konferenz zur kontrastiven Medienlinguistik, 6.-8. März 2019 in Stockholm:
Methoden kontrastiver Medienlinguistik

Organisationskomitee: Susanne Tienken (Stockholm), Stefan Hauser (Zug), Hartmut Lenk (Helsinki), Martin Luginbühl (Basel)

Tagungshomepage 


Helsinki (Finnland) 2017:

7. internationale Tagung zur kontrastiven Medienlinguistik, 23.-25. August 2017 in Helsinki:
Medienkulturen – Multimodalität und Intermedialität

Organisationskomitee: Hans Giessen, Hartmut Lenk, Liisa Tiittula (Helsinki); Susanne Tienken (Stockholm)

Tagungshomepage
                                  Publikation
 


Rzeszów (Polen) 2015: 

6. Internationale Tagung zur Medienlinguistik: Medienlinguistik und interdisziplinäre Forschung
vom 17. bis 19. September 2015
(Zofia Bilut-Homplewicz und Mitarbeiterinnen)

Programm                                                         Publikation Bd. 1 und Bd. 2


Mannheim 2014: 

5. Tagung zur Kontrastiven Medienlinguistik
Medienlinguistik 3.0: Formen und Wirkung von Textsorten im Zeitalter des Social Web

(Eva Martha Eckkrammer und Johannes Müller-Lancé)

Tagungshomepage                      Publikation

 

Zürich 2012: 

Hybridisierung und Differenzierung. Kontrastive Perspektiven linguistischer Medienanalyse
(Martin Luginbühl und Stefan Hauser)


Salzburg 2010: 
Innovation – Spiel – Kreativität.
Pressetextsorten jenseits der ‚News’
Medienlinguistische Perspektiven

(Gudrun Held und Hartmut Stöckl)

 

Landau 2007:
Kontrastive Medienlinguistik
(Heinz Helmut Lüger und Hartmut Lenk) 

 


Helsinki 2004:
Pressetextsorten im Vergleich /
Contrasting Text Types in the press

(Hartmut Lenk und Andrew Chesterman)

     
 Letzte Aktualisierung: 26.07.2021