Startseite > Tagungen

     

 

 

 

Webportal

 

E-mail:
webmaster[at]kontrastive-medienlinguistk.net

 

Verantwortlich:
Prof. Dr. Hartmut Lenk

Universität Helsinki   
Humanistische Fakultät
Abt. für moderne Sprachen / Deutsch


Tagungen

Die 8. Internationale Konferenz zur kontrastiven Medienlinguistik findet voraussichtlich Anfang 2019 in Stockholm statt.

Organisationskomitee:
Susanne Tienken (Stockholm),
Stefan Hauser (Zürich),
Hartmut Lenk (Helsinki),
Martin Luginbühl (Basel)


>  frühere Tagungen zur Kontrastiven Medienlinguistik

 

Aktuelle sonstige Tagungen zur Medienlinguistik:

Medienkritik – zwischen ideologischer Instrumentalisierung und kritischer Aufklärung


Tagung der DGPuK-Fachgruppe Mediensprache – Mediendiskurse

Universität Trier, 15.-17.2.2018

Call for papers


International Conference
Comparative Approaches to Pragmatics
March 22nd & 23rd, 2018
at the University of Helsinki, Finland
Contact Person: Hartmut Lenk
Conferenece website
Call Deadline: September 3rd, 2017
Call for Papers


16th Blankensee Colloquium


Wild Publics
Language in public space under the conditions of late modernity

Workshops
  • Ethnographic approach to digitally mediated publics
    Piia Varis, Tilburg University
  • Quantitative Approaches to Discourse on Social Media
    Tatjana Scheffler, University of Potsdam

March 22-24, 2018, Freie Universität Berlin

Organizers:

  • Theresa Heyd
  • Britta Schneider

Deadline: 31.12.2017
Conference Homepage



Text- und Diskurswelten in der massenmedialen Kommunikation

Zugänge zur Produktion, Rezeption und Wirkung
von multimodalen Textformaten

Lehrstuhl für sprachliche Kommunikation des Instituts für Germanistik der Kazimierz-Wielki-Universität in Bydgoszcz (Polen)

Konferenztermin: 17.10.2018 (Anreisetag) – 19.10.2018

Konferenzsprache: Deutsch

Organisatoren: Prof. Marek Cieszkowski, Dr. Janusz Pociask

Aufruf zur Mitwirkung (CfP) vom Dezember 2017





Bisherige Tagungen

zur kontrastiven Medienlinguistik:


Helsinki (Finnland) 2017:

7. internationale Tagung zur kontrastiven Medienlinguistik, 23.-25. August 2017 in Helsinki:
Medienkulturen – Multimodalität und Intermedialität

Organisationskomitee: Hans Giessen, Hartmut Lenk, Liisa Tiittula (Helsinki); Susanne Tienken (Stockholm)

Tagungshomepage


Rzeszów (Polen) 2015: 
6. Internationale Tagung zur Medienlinguistik: Medienlinguistik und interdisziplinäre Forschung
vom 17. bis 19. September 2015
(Zofia Bilut-Homplewicz und Mitarbeiterinnen)

Programm

Mannheim 2014:
5. Tagung zur Kontrastiven Medienlinguistik
Medienlinguistik 3.0: Formen und Wirkung von Textsorten im Zeitalter des Social Web

(Eva Martha Eckkrammer und Johannes Müller-Lancé)

Tagungshomepage

Zürich 2012: 
Hybridisierung und Differenzierung. Kontrastive Perspektiven linguistischer Medienanalyse

(Martin Luginbühl und Stefan Hauser)

Salzburg 2010: 
Innovation – Spiel – Kreativität.
Pressetextsorten jenseits der ‚News’
Medienlinguistische Perspektiven

(Gudrun Held und Hartmut Stöckl)

 

 

Landau 2007:
Kontrastive Medienlinguistik

(Heinz Helmut Lüger und Hartmut Lenk) 

 



Helsinki 2004:
Pressetextsorten im Vergleich /
Contrasting Text Types in the press

(Hartmut Lenk und Andrew Chesterman)

     
 Letzte Aktualisierung: 07.01.2018